Montag, 22. Juli 2013

Mr & Mrs Hektik in Action

Hatte ich schonmal erwähnt, dass bei uns selten etwas genau nach Plan läuft? Nein? Dann wird es jetzt aber höchste Zeit!
Wir sind (beide und darum passen wir in dieser Hinsicht auch ziemlich gut zusammen) meistens unorganisierte, häufig planlose, ohne jegliches Zeitgefühl geborene und dazu auch oftmals noch ziemlich faule Wesen. Ich meine, es ist ja nicht so, dass ich es nicht lieben würde, Dinge zu planen und mir bis ins kleinste Detail auszumalen, wie toll das alles funktionieren muss. Aber: erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

So lieferten wir gestern wieder das beste Beispiel!
Geplant war ein Familienkaffeetrinken in unserer gemütlichen Wohnung mit ca. 15 Personen (WAAAS?! Ihr kommt wirklich ALLE???)

Kein Problem, denken wir uns, stellen den Wecker auf 09:00 Uhr (dann haben wir noch MASSIG Zeit, die Bude auf Vordermann zu bringen) und stehen um 11:00 Uhr auf. ES IST SCHON UM 11???
Ok, kein Problem. das kriegen wir hin, die kommen ja immerhin erst in 4 Stunden...

Aber für ein entspanntes Frühstück auf dem Balkon muss ja wohl Zeit sein. Die Sonne lacht und es ist herrlich warm, und wir haben ja schließlich Urlaub.
Dann schnell duschen und dann räumen wir endlich auf legen wir uns nochmal hin, bis 13:00 Uhr. NEEEEIIN! Wir - Sind - So - Faul.
Gaaaanz locker, keine Panik, es ist alles gut. OMG ES IST UM 1!! Zeit hektisch zu werden!

Holen wir erstmal den Kuchen. Und dann wirbeln wir wie zwei angestochene Hummeln in der Wohnung rum, räumen hier Johnnys Spielzeug weg und wischen da schnell noch Staub und, achja, wo setzten wir eigentlich 15 Leute hin und - haben wir überhaupt genug Geschirr?

Am Ende haben wir alle in unserem Wohnzimmer Platz gefunden, jeder hatte einen Teller und eine Tasse und sogar der Kuchen hat gereicht. Ich finde, wir haben das ziemlich gut gemeistert, oder?
Und keiner hat gemerkt, dass wir ganz knapp vorm Nervenzusammenbruch standen ;)

Wie sieht das bei euch aus, seid ihr die absoluten Chaos-Freaks wie wir oder doch eher Planungs-Monster?

Ganz liebe Grüße eure Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen